„Soccer-Night“ in Hofaschenbach

Die Jugendabteilung des DJK 1.FC Nüsttal richtet am Freitag den 28 Juni wieder die mittlerweile fünfte VR-Bank Soccer-Night am Kunstrasenplatz in Hofaschenbach aus. Bei dem Kleinfeldturnier wird in fünf verschiedenen Altersgruppen im Modus drei-gegen-drei auf Minitoren gespielt. Anmeldungen sind ab sofort online möglich.
Die Soccer-Night ist eine Veranstaltung, die den Versuch unternimmt den Hobbyfußball mit dem Vereinsfußball unter dem Motto des „Fair Play“ zu vereinen und so allen Fußballinteressierten in der Gemeinde Nüsttal und darüber hinaus eine Möglichkeit bietet den Fußball gemeinsam zu erleben und die Arbeit der Jugendabteilung des DJK 1. FC Nüsttal näher kennen zu lernen.
Die Idee für die Soccer-Night entstand im Jahr 2009, nachdem 2008 mit dem Bau des Kunstrasenplatzes in Hofaschenbach hervorragende Bedingungen für die Austragung eines solchen Turniers geschaffen wurden. Nach Einbruch der Dunkelheit bietet die Kombination aus Flutlicht und Kunstrasen außerdem eine ganz besondere Atmosphäre, die mit dem Namen Soccer-Night zum Ausdruck gebracht werden soll. Der Gedanke des „Fair Play“ spiegelt sich auch im Spielmodus und in den Regeln wieder. Denn es gibt keine Schiedsrichter, sondern lediglich Court-Beobachter, die die Tore zählen und die Zeit stoppen, so dass die Spieler sich bei Unstimmigkeiten selbst über die weitere Vorgehensweise verständigen müssen.
Die Soccer-Night ist für Jung und Alt gedacht. Deshalb wird in fünf verschiedenen Altersgruppen gespielt, die jeweils unter sich ihren eigenen Turniersieger ausspielen.
In diesem Jahr bilden folgende Jahrgänge je eine Altersgruppe:
Gruppe 1: Bambini Turnier; Beginn: 18:15 Uhr
Gruppe 2: Jahrgänge 2005, 2004 und 2003; Beginn: 18:15 Uhr
Gruppe 3: Jahrgänge 2002, 2001 und 2000; Beginn: 18:15 Uhr
Gruppe 4: Jahrgänge 1999, 1998 und 1997; Beginn: 20:30 Uhr
Gruppe 5: Jahrgänge 1996 bis …. (unbegrenzt); Beginn: 20:30 Uhr

Die Regeln:
Gespielt wird bei der Soccer-Night im Modus drei-gegen-drei auf circa zehn mal 20 Meter große Felder mit Minitoren. Jede Mannschaft besteht jeweils aus drei Feldspielern und einem Auswechselspieler, der fliegend ein- und ausgewechselt werden darf. Grundsätzlich finden die Regeln des HFV Anwendung. Ausnahmen sind die Aufhebung der Abseitsregel, sowie das Eindribbeln beziehungsweise Einschießen bei Ausball. Außerdem gibt es nach einem erzielten Tor keinen Anstoß, sondern die Mannschaft, die ein Tor gegen sich bekommen hat, hat Ballbesitz und kann sofort einen Gegenangriff starten. Durch diese Regeln soll ein reibungsloses uns schnelles Spiel gewährleistet werden, das mit möglichst wenigen Unterbrechungen auskommt und für maximalen Fußballspaß sorgen soll.
Die Jugendabteilung des DJK 1.FC Nüsttal freut sich auf zahlreiche Teilnehmer. Egal ob Hobbyfußballer oder leidenschaftlicher Vereinskicker: Alle sind herzlich eingeladen an diesem etwas anderen Fußballturnier teilzunehmen. Partner der Veranstaltung ist auch in diesem Jahr wieder die VR-Bank Nordrhön. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro pro Spieler, wobei jeder Spieler am Ende ein Soccer-Night T-Shirt bekommt.
Weitere Informationen sowie ein Online-Anmeldeformular gibt es auf der Vereinshomepage des DJK 1. FC Nüsttal www.fc-nuesttal.de oder auf Facebook unter: www.facebook.de/fcnuesttal.