D-Jugend: Knappe Niederlage für D1

Eine denkbar knappe Niederlage musste die D-Junioren 1 im Spiel
gegen den JFV Burghaun hinnehmen.
In einer insgesamt sehr unterhaltsamen und ausgeglichenen Partie hatte sich
Burghaun in Hälfte eins ein Chancenplus erarbeitet und ging folgerichtig mit 1:0 in
Führung. Unsere JSG setzte aber selbst auch immer wieder gute Angriffe und kam
zu guten Tormöglichkeiten. Yannik Bleuel hatte mit einem Freistoß an die Latte
zudem etwas Pech. Die zweite Halbzeit gestaltete sich genau anders herum. Unsere
JSG kam immer besser ins Spiel, erarbeitete sich super Gelegenheiten, die leider
ungenutzt blieben. Wieder war bei einem Schuss von Lennart Jensen der
Querbalken im Weg, den Nachschuss parierte der Burghauner Schlussmann
glänzend. Burghaun kam nur noch sporadisch zu gefährlichen Aktionen. Eine davon
nutzten sie dann aber zur 2:0-Führung aus – zu diesem Zeitpunkt unverdient. Unsere
JSG steckte aber nicht auf, spielte weiter klasse nach vorne und kam durch Maximilian Kleiss kurz vor Schluss zum Anschlusstreffer. Leider waren zu diesem Zeitpunkt nur noch vier Minuten auf der Uhr und zwei gute Möglichkeiten wurden vergeben, so dass es am Ende beim knappen Sieg für Burghaun blieb.

Es spielten: Maximilian Pfeffermann, Christian Vieth, Leonard Ditzel, Lennart Jensen, Maurice Kuhnert, Florian Sondergeld, Erik Romstadt, , Yannik Bleuel, Kilian Kohl, Maximilian Kleiss und Tim Pfleger