D-Jugend: D1 rettet in spannendem Schlagabtausch einen Punkt (3:3)

Die D1 Junioren der JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach bewiesen in einem kampfbetonten Spiel vor allem in der zweiten Hälfte eine tolle Moral und entführten einen Punkt aus Wallenrod gegen die JSG Lauter. Als Favorit in die Partie gestartet konnte man am Ende mit dem Punkt noch gut leben, denn besonders in der ersten Hälfte fing man sich drei Gegentore ein die vollkommen unnötig waren. Die sonst so sattelfeste Abwehr erwischte nicht Ihren besten Tag und auch in der Offensive ließ man zunächst die nötie Präzision im Abschluss vermissen. Bereits nach 20 Minuten lag man 2:0 zurück. Doch im direkten Gegenzug nach dem Anstoß konnte Tobias Bleuel nach toller Kombination im Mittelfeld zum 2:1 verkürzen. Noch vor der Pause jedoch fing sich die Mannschaft durch einen 9-Meter den Gegentreffer zum 3:1 ein. Tief enttäuscht ging man in die Pause. Die Mannschaft zeigte jedoch tolle Moral und kämpfte sich in der zweiten Halbzeit wieder in die Partie, die gegen Ende auf beiden Seiten sehr ruppig wurde. Mitte der zweiten Halbzeit erzielte erneut Tobias Bleuel der ein starkes Spiel ablieferte über links den längst fälligen Anschlusstreffer. Weitere gut herausgespielte Chancen wurden unglücklich vertan und so musste eine Minute vor Schluss die Brechstange den Punkt sichern. Laurenz Hafner, der in der ersten Hälfte noch den 9-Meter verschuldete, zog einen Freistoß aus gut 18 Metern direkt ab und traf unhaltbar rechts unten ins Eck. Kurz danach war Schluss und man konnte mit dem Gezeigten in der zweiten Halbzeit mit dem Punkt gut leben.

Aufstellung: Nils Wagner, Simon Klüber, Jonas Jakob, Laurenz Hafner, Jannik Bleuel, Fabian Göb, Lennart Jensen, Tobias Bleuel, Denny Lang, Lennart Fischer, Emely Kuhnert, Kilian Goldbach