D-Jugend: D1 muss erste Saisonniederlage hinnehmen (0:2)

Im fünften Saisonspiel musste die D1 der JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach ihre erste Niederlage zu Hause in Hofbieber gegen Flieden hinnehmen. Bei besten äußeren Bedingungen zeigten beide Mannschaften von Beginn an ein munteres Spiel bei dem es bis zum Ende auf beiden Seiten Chancen zu verzeichnen gab. Zur Pause konnte man beim Stand von 0:0 grundsätzlich mit dem Gezeigten zufrieden sein. Bis auf die Torausbeute war nichts zu beanstanden. Flieden ging dann etwas überraschend kurz nach Wiederanpfiff durch einen langen Ball mit 1:0 in Führung. Die JSG versuchte ein ums andere mal das gegnerische Tor zu bespielen, scheiterte aber am eigenen Unvermögen oder auch am starken Torwart der Gäste. Gleich mehrere Spieler hätten hier den nicht unverdienten Ausgleich erzielen müssen. Unglücklicherweise musste man in der letzten Minute mit dem Schlusspfiff noch das 0:2 hinnehmen. Für die Mannschaft eine herbe und vor allem unnötige Niederlage, die es an diesem Tag zu verkraften galt. Erneut ein Lernprozess der das gesamte Team weiter bringen wird.

Aufstellung: Nils Wagner, Simon Klüber, Jonas Jakob, Laurenz Hafner, Jannik Bleuel, Fabian Göb, Lennart Jensen, Tobias Bleuel, Denny Lang, Lennart Fischer, Emely Kuhnert, Kilian Goldbach