C-Jugend: Vizemeister und Siebter bei Hallenendrunde

Auch wenn es im Finale gegen Hünfelder Land nicht zum Sieg gereicht hat, erspielten sich die C-Junioren 1 in der Halle einen guten zweiten Platz bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft. Die C-Junioren 2 wurden Siebter.
Nach der etwas zerfahrenen Zwischenrunde, bei der die C1 sich gegen Burghaun und Eitratal noch schwer tat, steigerte sich das Team in der Endrunde. Sowohl Eitratal im Gruppenspiel als auch Burghaun im Halbfinale wurden dieses Mal geschlagen und somit der Einzug ins Endspiel perfekt gemacht. Dort sah es in den Anfangsminuten sogar gut aus. Unsere JSG ging durch Jonah Haas in Führung, musste aber postwendend das 1:1 hinnehmen. In der Folge spielte der JFV Hünfelder Land dann stark auf und erzielte den 2:1 Führungstreffer. Auf der Gegenseite wurde dann die Gelegenheit zum 2:2 vergeben und Hünfeld gelang schließlich noch ein weiterer Treffer zum 3:1-Endstand. Auch wenn die Enttäuschung über das verlorene Finale bei den Spielern groß war, geht die Leistung der Mannschaft absolut in Ordnung. Trösten können die Jungs sich immerhin mit der Teilnahme an der Regionalmeisterschaft am 8. Februar in Bad Hersfeld.

Die C2 musste leider etwas ersatzgeschwächt in die Endrunde starten. Krankheitsbedingte Ausfälle wurden durch D-Juniorenspieler kompensiert, die ihre Sache hervorragend machten. Leider hatte man mit der eigenen C1, Hünfelder Land 1 und Eitratal 1 die stärkere Gruppe erwischt. Dennoch schlug sich das Team gegen Hünfelder Land und Eitratal beachtlich und landete am Ende Punktgleich mit Eitratal auf Rang drei in der Gruppe. Aufgrund der schlechteren Tordifferenz belegte man letztlich den vierten Platz, landete aber in der Summe noch vor Wartenberg/Bad-Salzschlirf, die keinen Punkt in Gruppe A holten.

Die Regionalmeisterschaften der C-Junioren finden dann am 8. Februar in Bad Hersfeld statt (Waldhessenhalle am Obersberg).

C1 spielte mit: Tim Diegelmann, Leon Pappert, Luca Hohmann, Luca Kirchner, Max Stadler, Jonah Haas, Henrik Wiegand, Niklas Herget, Noah Gradl und Jonas Budenz

Tore: Jonah Haas (4), Henrik Wiegand (3), Max Stadler (2), Luca Hohmann (1), Jonas Budenz (1), Noah Gradl (1)

C2 spielte mit: Niklas Aha, Jens Romstadt, Tim Fladung, Tom Helfrich, Niklas Schuhmann, Grzegorz Witkowski, Fabian Göb, Denny Lang und Kilian Goldbach

Tore: Denny Lang (2), Fabian Göb (1)