C-Jugend: Souveräner Erfolg der C2 gegen den JFV Burghaun 2

Auch im Spiel gegen Burghaun zeigte die JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach, dass die Mannschaft sich gefunden hat und das Zusammenspiel und die Kameradschaft immer besser wird.
Zum sechsten mal im sechsten Spiel erzielte Stürmer Marian Axt das wichtige 1:0. Die Abwehr um Anton Vogt und Dominik Kress stand im Spiel gegen Burghaun gewohnt sicher und ließen nicht eine Torchance zu. Leider musste in der 20. Min nach einem super Laufduell und noch einem Abschluss zum 3:0 Marian Axt wegen einer Verletzung ausgewechselt werden (Hierzu Gute Besserung vom ganzem Team!).
Nach kurzem Schock spielte die JSG aber wieder wie gewohnt sicher weiter. Nach der Pause das gleiche Bild nun die Gangart der Gäste wurde rauer, nach einem groben Foul an Dominik Kress musste auch dieser verletzt ausgewechselt werden und konnte nicht mehr weiter Spielen (Auch ihm alles Gute). Der Spieler von Burghaun sah für dieses Foul vom guten Schiedsrichter die gelbe Karte.
Am Ende siegte die JSG völlig verdient mit 7:0 was auch an dem gut aufgelegtem Tobias Schwand lagt der an diesem Nachmittag drei Tore erzielte. Bei etwas mehr Glück und konsequenterer Chancenausnutzung hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können. So gab es im Spiel insgesamt drei Lattentreffer.
Mit dem vierten Sieg im fünften Spiel belegt die C2 somit nun den hervorrangenden dritten Platz in der Kreisklasse. Am Samstag kommt es um 18.00 Uhr in Burghaun zum Spiel gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer des JFV Burghaun 1.

Aufstellung und Torschützen: Maximilian Faulstich, Manuel Cire, Anton Vogt, Dominik Kress, Tim Diegelmann, Tim Fladung, Jonathan Vieht, Tobias Schwand (3 Tore), Leon Heim (1 Tor),Tom Helfrich (1 Tor), Marian Axt (2 Tore), Valentin Gutmann, Jonas Kling, Marcel Fulsche