C-Jugend: Hallenrunde

Die ersten beiden Hallenmannschaften der C-Junioren haben am Wochenende jeweils verdient den Einzug in die Zwischenrunde geschafft. Die beiden Mannschaften wurden aus dem erweiterten Kader der C-Junioren 1 Gruppenliga-Mannschaft gebildet. Die erste Mannschaft musste bei drei Siegen und einem Unentschieden auch eine Niederlage gegen die erste Mannschaft des Ligakonkurrenten JFV Hünfelder Land hinnehmen und landet deshalb in der Endabrechnung auf Rang zwei. Über weite Strecken spielte die Mannschaft schon recht gut zusammen, tat sich allerdings beim 1:1 gegen tiefstehende Eitrataler schwer und musste gegen Hünfeld, wie schon in der Liga eine Niederlage hinnehmen.
Auch die zweite Mannschaft, die etwas ersatzgeschwächt antrat, zeigte über weite Strecken gelungene Aktionen mit schön herausgespielten Toren und im Bemühen durch Kombinationsspiel zum Torerfolg zu kommen. Dies gelang in der etwas schwächer besetzten Gruppe sehr gut. Mit vier Siegen und einer Niederlage gegen die JSG Eitratal-Kegelspiel, landete die Mannschaft ebenso auf Rang zwei, was gleichbedeutend mit dem Einzug in die Zwischenrunde war.
Die Zwischenrunde findet dann am 18. Januar statt.

Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach 1: Tim Diegelmann, Jonas Budenz, Jonah Haas, Luca Hohmann, Luca Kirchner, Max Stadler, Niklas Herget, Henrik Wiegand und Noah Gradl

Tore: Jonas Budenz (3), Luca Hohmann (3), Max Stadler (2), Jonah Haas (2), Henrik Wiegand (2), Luca Kirchner (2)

Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach 2: Niklas Aha, Roman Birkenbach, Leon Pappert, Niklas Schuhmann, Lukas Steinbach, Tom Helfrich und Jens Romstadt

Tore: Lukas Steinbach (2), Roman Birkenbach, Tom Helfrich, Niklas Schuhmann, Jens Romstadt, Leon Pappert