C-Jugend: C1 zieht ins Kreispokal-Halbfinale ein (7:2)

Für die C-Junioren 1 ging es in der zweiten Runde im Kreispokal gegen die JSG Schlitzerland. Am Ende stand ein verdienter 7:2-Erfolg und der Einzug ins Halbfinale. Bis auf die ersten zehn Minuten zeigte die Mannschaft eine ansprechende Leistung mit zum Teil sehr schönen herausgespielten Toren. Zu Beginn jedoch nahm man den Gegner etwas zu leicht und geriet so folgerichtig zunächst in Rückstand. Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach brauchte dann etwas um das Spiel in den Griff zu bekommen. Dies gelang dann aber gut und die Mannschaft beherrschte über weite Strecken das Spielgeschehen. Lediglich beim zweiten Gegentreffer ließ man sich mit einem langen Ball zu leicht ausspielen, so dass Schlitzerland zwischenzeitlich auf 3:2 verkürzen konnte. Hälfte zwei war dann makellos: Schlitzerland kam zu keiner guten Tormöglichkeit mehr und unsere JSG spielte über weite Strecken schönen Offensivfußball und schoss die weiteren Tore zum 7:2-Endstand, der gleichbedeutend mit dem Einzug ins Halbfinale war. Dort trifft man dann am 15.10. auf den Ligarivalen Hünfelder Land.

Aufstellung: Tim Diegelmann, Roman Birkenbach, Felix Herrmann, Leon Pappert, Noah Gradl, Max Stadler, Jonas Budenz, Henrik Wiegand, Jonah Haas, Philipp Dücker, Niklas Schuhmann, Tom Helfrich, Niklas Herget, Luca Hohmann, Grzegorz Witkowski

Tore: Niklas Schuhmann (3), Jonas Budenz (2), Max Stadler (2)