C-Jugend: C1 gewinnt Meisterschaftsspiel in Flieden mit 4:3

Vor dieser Leistung musste man einfach den Hut ziehen. Im Gegensatz zum teilweise leidenschaftslosen Auftritt gegen West Ring zeigte sich die komplette Mannschaft formverbessert und schlug Flieden in einem rassigen Spiel verdient mit 4:3. Bei jedem Spieler stimmte an diesem Tag die Einstellung und die Leistung. Nach der 3:0 Führung durch Tore von Tobias Bleuel, Denny Lang und Niklas Schuhmann war die Mannschaft zu Beginn der zweiten Halbzeit etwas zu sorglos und fing sich 2 Tore kurz hintereinander ein. Doch auch hier zeigte man, dass man in dieser Saison bereits dazu gelernt hatte und ließ sich auch durch die Gegentreffer als auch durch die hitzige Stimmung auf und neben dem Platz nicht verunsichern bzw. anstecken. Laurenz Hafner vollendete dann nach einer sehenswerten Kombination aus der eigenen Hälfte über mehrere Stationen zum umjubelten Siegtreffer. Das Anschlusstor mit dem Schlusspfiff war nur noch Ergebniskosmetik. Die Mannschaft möchte sich erneut bei den vielen zahlreichen Fans bedanken die wieder eine weitere Reise auf sich genommen haben. Eure Unterstützung ist uns immer viel Wert und gibt Selbstvertrauen.

Aufstellung: Nils Wagner, Leon Pappert, Jonas Birkenbach, Roman Birkenbach, Jens Romstadt, Jonas Jakob, Noah Gradl, Fabian Göb, Denny Lang, Tobias Bleuel, Niklas Schuhmann, Laurenz Hafner, Lukas Steinbach, Luca Kirchner, Simon Klüber, Lennart Fischer, Kilian Goldbach