C-Jugend: C1 gewinnt bei Buchonia Flieden (2:1)

Nach der deftigen Niederlage gegen Bad Soden am vergangenen Wochenende gelang der C-Junioren 1 gegen Flieden nun wieder ein Sieg. Gegen den Hessenliga-Nachwuchs gab es ein hart umkämpftes 2:1. Das Spiel wurde von den Gastgebern von Beginn an sehr hart, teilweise überhart, geführt. Unsere JSG hatte zunächst Mühe ins Spiel zu finden und ließ in Hälfte eins gute Chancen für die Gastgeber zu, die aber nicht vollendet wurden. Erst zum Ende der ersten Hälfte hin, kam unsere JSG besser ins Spiel und Noah Gradl gelang durch einen schönen Distanzschuss die 1:0-Führung. Nach der Pause blieb es weiterhin spannend. Flieden bemühte sich um den Ausgleich, die Defensive unsere JSG stand aber dann besser und ließ nur noch wenige Chancen für die Buchonen zu. Stattdessen gelang Niklas Herget in der 55. Minute das 2:0 durch eine direkt verwandelte Ecke. In der Schlussphase wurde es dann noch einmal hektisch, als Flieden der Anschlusstreffer gelang, doch unsere JSG hielt mit einer geschlossen guten Mannschaftsleistung dagegen und verteidigte den Sieg.

Aufstellung: Niklas Aha, Leon Pappert, Noah Gradl, Max Stadler, Jonas Budenz, Henrik Wiegand, Philipp Dücker, Niklas Schuhmann, Tom Helfrich, Niklas Herget, Luca Hohmann, Jonah Haas, Luca Kirchner, Lukas Steinbach, Roman Birkenbach