B-Jugend: Vizehallenkreismeister 2016

Den 2. Platz und damit die Qualifikation für die Regionalmeisterschaft holten sich die B-Junioren bei der Hallenendrunde. Am Ende muss man aber wohl sagen „nur“ den zweiten Platz. Mit drei Siegen und 15:1 Toren war die Gruppenphase mehr als souverän gemeistert worden. Auch im Halbfinale gegen den JFV Burghaun 2, der sich überraschend vor den beiden Hünfelder Mannschaften auf Platz zwei der Gruppe B durchsetzen konnte, gab es einen sicheren 3:0 Sieg und damit gleichzeitig den Einzug ins Finale. Wie vor zwei Jahren hieß hier der Gegner Eitratal. Trotz klarer Feldüberlegenheit und einer Vielzahl von Chancen schaffte es das Team nicht in den regulären 15 Minuten das Spiel zu entscheiden und musste sich dann im Sechsmeterschießen am Ende geschlagen geben.

Glückwunsch an die JSG Eitratal zum Turniersieg.

Was für das Team des Trainergespann Thomas Uth/Andreas Kapelle am Ende bleibt ist die Teilnahme an der Regionalmeisterschaft und vor allem aber wieder einmal eine, wenn auch nicht schöne, aber dennoch wichtige Erfahrung für die Weiterentwicklung der ganzen Mannschaft, die auch in dieser Saison wieder eine insgesamt sehr überzeugende Hallenrunde gespielt hat.

Die Spiele im Einzelnen:

JSG Nüsttal/ Hofb. / Da. : JSG Nüsttal/ Hofb. Da. 2 7:0
JSG Nüsttal/ Hofb. / Da. : SG Lauter 3:1
JSG Nüsttal/ Hofb. / Da. : JFV Burghaun 1 5:0

Halbfinale:
JSG Nüsttal/ Hofb. / Da. : JFV Burghaun 2 3:0

Finale:
JSG Nüsttal/ Hofb. / Da. : JSG Eitratal 0:0 – 3:4 nach Sechsmeterschießen

Es spielten:
Jonas Hosenfeld, Luca Hohmann, Jonah Haas, Felix Herrmann, Julian Keidel,
Jonas Budenz, Henrik Wiegand, Leon Schaub, Laurin Mörmel und Max Ruschke.