B-Jugend: B1 erneut im Finale des Regionalpokales

JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach : FV Horas 2:1

Dank eines 2:1 Sieges gegen den FV Horas steht die B1 erneut im Finale des Regionalpokales. Nach der kurzen Osterpause zeigte das Team dabei eine starke erste Halbzeit und ließ dem bislang ungeschlagenen Tabellenführer der Gruppenliga kaum Raum zur Entfaltung. Luca Hohmann sorgte mit einem überlegten und platzierten Fernschuß für die hoch verdiente 1:0 Führung. Nur durch die schlechte Chancenauswertung blieb es bei dem knappen Vorsprung zur Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel musste das Team des Trainergespann Thomas Uth und Andreas Kapelle dem hohen Tempo der ersten Halbzeit etwas Tribut zollen und die Gäste wurden stärker, ohne sich jedoch zwingende Torchancen herauszuspielen. Zunächst vergab der FV Horas dann jedoch eine Großchance aus kurzer Distanz bevor Mark Zentgraf in der 72. Minute Ausgleich erzielte. Davon unbeeindruckt zeigte das Team aber Moral und wollte das Spiel unbedingt in der regulären Spielzeit entscheiden. Leon Schaub erzielte schließlich kurz vor dem Abpfiff mit einem sehenswerten Lupfer über den Torwart den am Ende verdienten und umjubelten 2:1 Endstand.

Das Finale im Regionalpokal ist bislang für den Donnerstag, 21. April terminiert. Der
Gegner wird in der Partie des Verbandsligisten JFV Bad Soden gegen den
Hessenligisten JFV Viktoria Fulda ermittelt. So oder so geht unsere JSG als krasser
Außenseiter in das Spiel.

Es spielten: Jonas Hosenfeld, Laurin Mörmel, Jonas Jakob, Felix Herrmann, Jonas Budenz, Max Ruschke, Andreas Roth, Julian Keidel, Luca Hohmann, Michael Kajukin, Frederik Busse, Leon Beck, Jonah Haas, Jonas Jakob und Leon Schaub