A-Jugend: JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach I – JFV Viktoria Fulda II 1:0

In einem Spiel, das selten Gruppenliganiveau erreichte, gewann die JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach aufgrund der besseren zweiten Hälfte verdient mit 1:0. Beide Seiten starteten unkonzentriert und ohne sehenswerte spielerische Ideen, so dass die erste Hälfte ohne nennenswerte Chancen blieb. Doch in der zweiten Hälfte erkannte die JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach ihre Chance auf drei wichtige Punkte im Abstiegskampf: durch gesteigerte Lauf- und Einsatzbereitschaft erspielte man sich eine Fülle hochkarätiger Torchancen, von denen Cedric Pape eine zum ersehnten Siegtreffer nutzte. Diesen brachte die JSG dann nicht zuletzt auch wegen eines hervorragend agierenden Torwartes sicher über die Zeit.

Aufstellung: Fischer, Robin, Karges, Maximilian, Rehberg, Johannes, Faulstich, Robert, Pape, Cedric, Jahnke, André, Streitenberger, Roman, Reinhard, Valentin, Ebert, Leon, Faber, Tarik, Schaub, Simon, Trabert, Niklas, Abel, Jonas, Ciré, Marcel,

Tor: Cedric Pape