A-Jugend: JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach 2 : DMS Haunetal 2:7 (2:4)

Für Kreisklassenverhältnisse spielte sich das Spielgeschehen auf einem richtig guten Niveau ohne gravierende Fouls ab. Haunetal war zwar die klar überlegene Mannschaft, aber gerade zu Beginn kamen wir selbst zu einigen schön herausgespielten Möglichkeiten, die wir leider nicht zum Torerfolg nutzen konnten. Haunetal hingegen nutzte unsere Abwehrschwächen gnadenlos aus und ging schnell 2:0 in Führung. Als unsere JSG dann sogar auf 2:1 herankam, war die Hoffnung durchaus berechtigt, das Spiel zu unseren Gunsten drehen zu können. Ein schön ausgeführter Freistoß und individuelle Fehler führten dann allerdings zum Halbzeitstand von 2:4. In der zweiten Halbzeit war es vor allen Dingen den schwindenden Kräften unserer Mannschaft zuzuschreiben, dass der Gegner mehr und mehr die Oberhand gewann. Zwar wehrten sich unserer Spieler, so gut es in ihren Möglichkeiten stand, aber drei weitere Gegentore konnten dennoch nicht verhindert werden. Fazit: die Moral der Mannschaft hat gestimmt; von daher hätte man sich ein versöhnlicheres Endergebnis gewünscht.

Aufstellung: Robin Fischer, Dominik Pfleger, Marcel Ciré, Patrick Fischer, Jonathan Loebl, Florian Hess, Marco Wiegand, Michael Kajukin, Sascha Heil, Simon Schaub, Frederik Busse, Darius Laniewski, Robin Illichmann, Leon Heim, Noah Faulstich

Tore für die JSG: Robin Illichmann (2)