A-Jugend: A2 bestimmt Spiel über weite Strecken – trotzdem verloren

Die JSG Hofbieber/Nüsttal II hatte ihr erstes Spiel nach der Winterpause in Poppenhausen, auf einem schwer bespielbaren Platz, gegen die JSG Giebelrain.
Gleich von Beginn an nahm die JSG das Heft in die Hand und war spielbestimmend.
Jedoch wurden gute Chancen reihenweise vergeben. Mit der ersten Torchance gingen die Gastgeber völlig überraschend in Führung. Andreas Weber glich nach wenigen Minuten aus und Tomas Meider brachte die JSG noch vor der Pause mit 2:1 in Führung.
In der zweiten Halbzeit ein völlig anderes Bild. Die JSG gab das Heft aus der Hand und überließ Giebelrain das Spiel. Nach 2 Unaufmerksamkeiten in der Abwehr führten die Gastgeber plötzlich mit 3:2. In der Schlussminute gab es dann noch einmal Elfmeter für die JSG. Aber auch dieser konnte nicht verwandelt werden. Somit blieb es bei einem enttäuschenden 2:3.

Aufstellung: Rübsam, Simon – Muth, Kevin ; Wingenfeld, Tobias ; Helfrich Jan; Hosenfeld,
Daniel; – Meider, Thomas; Hauke, Florian; Vogel Maximilian; Nensel, Moritz;
Hartung, Niklas ; Kohlhoff, Felix ; Heil, Sascha; Kern, Simon – Weber, Andreas