A-Jugend: 0:3 im Spitzenspiel

Die A-Junioren unterlagen im Spitzenspiel bei Viktoria Fulda 2 mit 0:3.
Trotz guten Beginns konnte man das Spiel nicht zu unseren Gunsten entscheiden. In den
ersten 15-20 Min. war es ein ausgeglichenes Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten. Die JSG hatte zwei gute Einschussmöglichkeiten, beide Schüsse waren aber zu ungenau; einmal vom Gegner geblockt und einer verfehlte das Tor. Im weiteren Verlauf machte sich die technische und spielerische Überlegenheit der Mannen von Viktoria immer mehr bemerkbar, und so war es auch nur eine Frage der Zeit, dass wir den 1:0 Führungstreffer hinnehmen mussten. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Mit neuer Motivation kamen die Mannen von Kevin aus der Kabine, doch kurz nach Wiederbeginn wurde ein grober Abwehrfehler mit dem 2. Gegentor bestraft. Die Viktoria wurde nun immer stärker, einzig Torwart Marc Schmidt hielt mit guten Paraden den Spielstand im Rahmen. Nach dem 0:3 nahm die Viktoria das Tempo aus dem Spiel und wir hatten noch zwei Chancen, die aber, wie es so ist, an so einem Tag auch nicht verwertet werden konnten.

Am Freitag, 16.10. – 18:30 Uhr, steht mit dem Derby gegen Hünfeld (Spielort Hofbieber)
das nächste Highlight an, und ich bin mir sicher, da tritt die Mannschaft wieder gestärkt auf.

Leider zog sich unser Flo Hess nach seiner Einwechslung eine Knieverletzung zu. Wir
hoffen, dass er nicht zu lange ausfällt und wünschen ihm auf diesem Wege „Gute Besserung“.

Aufstellung: Marc Schmitt, Elias Mehler, Roman Streitenberger, Jonas Hosenfeld, Pascal
Ewald, Paul Hohmann, Cedric Pape, Marvin Wess, Kilian Farnung, Niklas Trabert, Max Uth, Maximilian Karges, Valentin Reinhard, Florian Hess, Johannes Rehberg